Facebook

Termine

loader

Mitgliederbereich Dach


tel 02 31 / 94 11 58 0

„Ohne Dach geht nichts!“ – Unter dem „Dach“ des Innungsverbandes des Dachdeckerhandwerks Westfalen sind über 1.200 Betriebe vereinigt. Die Dachdecker haben damit – und dies gilt auch bundesweit – einen der höchsten Organisationsgrade überhaupt. Neben der mentalitätsbedingten, familiären Nähe der Betriebe zueinander besteht auch wegen der extremen technischen und marktwirtschaftlichen Anforderungen ein entsprechender Organisationsbedarf, bei dem der Innungsverband Westfalen als zweitstärkster Verband bundesweit seine gewichtige Stimme beim Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH), bei der Aushandlung von Tarifverträgen und als Sprachrohr gegenüber Politik und Wirtschaft einbringt. Die Anforderungen in und um das Handwerk des Dachdeckers steigen ständig. Beispielhaft hierfür sind der demographische Wandel und die ständig hochschraubende Lohnspirale. Eine professionelle Berufsgruppenvertretung ist zur Ausrichtung einer stabilen und planungssicheren Zukunft unverzichtbar.

Zum Seitenanfang